BeNaughty Erfahrungen & Testergebnis

dating site benaughty

BeNaughty-Test: So sieht der Dating-Anbieter im Schnitt aus

Gerade in der heutigen Zeit spielt sich ein Großteil des Lebens im Internet ab. Diese Tatsache macht auch vor Dates und dem Kennenlernen neuer Menschen keinen Halt. Das hat die Branche erkannt und reagiert darauf mit immer neuen Dating-Seiten, die zum Teil recht unterschiedlich sind. Um es Ihnen etwas einfacher zu machen, die richtige Plattform für Ihr konkretes Vorhaben zu finden, haben wir die Singlebörse BeNaughty dem Test unterzogen.

Das BeNaughty-Portal reiht sich in die Liste der Singlebörsen in Deutschland ein und ist darauf ausgelegt, wie der Name es bereits vermuten lässt, sexy Dates zu vermitteln, die zumeist in sexuellen Abenteuern enden. Es werden also Personen angesprochen, die mithilfe von Online-Datings ihre sexuellen Bedürfnisse befriedigen möchten.

Bei unserem Test kristallisierte sich heraus, dass es eine konstant hohe Mitgliederzahl gibt, die, besonders in den Abendstunden sehr aktiv zu sein scheint. Genaue Angaben, wie viele User die Seite hat, konnten wir leider nicht erfahren.

Wie gut ist BeNaughty?

In unserem BeNaughty -est konnten wir herausfinden, dass auf dieser Kontaktbörse das Geschlechterverhältnis nicht ganz ausgeglichen ist. Es zeigte sich, dass diejenigen, die Mitglied der Singlebörse sind, zum überwiegenden Teil Frauen sind. Schätzungsweise ist die Anzahl an Single Frauen, die die Singlebörse nutzen, um Kontakt herzustellen, etwa 20% über dem der Männer liegt.

Unsere Erfahrungen bei einer solch interessanten Geschlechterverteilung zeigt allerdings, dass dies die Chancen, das Abenteuer zu finden, nach was man auf der Suche ist, keinesfalls mindert.

Neben der höheren Frauenquote ist die unterschiedliche Altersstruktur auffallen. Auf dieser Plattform findest du Single Frauen und Single Männer jeden Alters, von Mitte 20 bis Ende 60, teilweise sogar noch älter. Alle Mitglieder haben eines gemeinsam, sie sind auf der Suche nach unverbindlichen sexuellen Abenteuern, ohne Zwang oder weiterführenden Verpflichtungen.
Wenn Sie genau danach auf der Suche sind, kann sich die Anmeldung für Sie lohnen.

Das BeNaughty-Angebot ist dabei ähnlich wie die vergleichbaren Portale. Es besteht vor allem darin, den ersten Kontakt durch Chats und Nachrichten herzustellen und damit Gleichgesinnte zueinander zu führen.

BeNaughty Vor- und Nachteile

BeNaughty-Vorteile:

  • Schnelle und problemlose Anmeldung
  • Ausfüllen des Profils auf freiwilliger Basis
  • Viele User-Profile
  • Alle Mitglieder haben ungefähr die gleichen Absichten, daher kommt es einfach zu Treffen.

BeNaughty-Nachteile:

  • Um mit anderen Singles auf BeNaughty zu chatten oder Nachrichten zu schreiben ist eine Premium-Mitgliedschaft beinahe ein Muss
  • Nachrichten lesen und beantworten ist nur für Premium-Profile möglich.

Wie funktioniert die Registrierung?

Die Registrierung bei BeNaughty ist durch nur wenige Schritte zu erledigen. Sie wählen zunächst aus, ob Sie eine Frau oder ein Mann sind, einhergehend mit der Auswahl an welchem Geschlecht Sie Interesse haben. Anschließend wählen Sie Ihr Alter aus und geben eine E-Mail-Adresse und ein Passwort an. Danach erhalten Sie per E-Mail einen Bestätigungscode, den Sie zum Abschließen der Registration eingeben müssen.

Mit diesen wenigen Schritten sind Sie bereits Mitglied dieses Portals, haben ein neues Profil erstellt und können von nun an den Login für Mitglieder nutzen.

Der BeNaughty-Login funktioniert nach der Registrierung ganz einfach. Zum Einloggen zum Profil geben Sie dann nur noch Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und schon kann das Flirten starten. Anschließend können Sie Ihre persönlichen Informationen ganz in Ruhe ausfüllen.

Denken Sie daran, dass Sie sofort Ihren Namen ändern, denn der Nickname, der auf der Webseite anderen Mitgliedern angezeigt wird, wird aus Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse konfiguriert und könnte auf diese Weise Daten enthalten, die nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollten.

Design und Bedienung

Die BeNaughty-Website sieht recht modern und schön gestaltet aus. Die Start-Seite profitiert von einem neutralen Design, ohne anzügliche Bilder oder sonstige nicht jugendfreie Bilder. Die Menüführung ist eindeutig und überzeugt durch einen selbsterklärenden, benutzerfreundlichen Aufbau. Sie können sich dort leicht zurechtfinden und gelangen mit nur wenigen Klicks dorthin, wo sie möchten.

Ein Beispiel für einen Punkt, der auf die Benutzerfreundlichkeit deutet, ist die Anzeige von Profilen der Mitglieder, die aus Ihrer Nähe kommen. Das geschieht bereits auf der Seite, die erscheint, nachdem Sie sich eingeloggt haben. Direkt darüber erscheint auf die Suchleiste, die es Ihnen ermöglicht, gezielt nach passenden Profilen zu suchen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Portal eine schöne und moderne Gestaltung aufweist, die durch einfache Menüführung leicht zu bedienen und zu nutzen ist. Dies kommt vor allem Nutzern zugute, die sich weniger mit dem Internet auskennen.

BeNaughty-Profil

Das BeNaughty-Profil beinhaltet von Beginn an nur die wichtigsten Informationen, zu denen Ihr Alter, Ihr Aufenthaltsort und ein automatisch generierter Nickname zählen. Anschließend liegt es bei Ihnen persönlich, wie viel Sie von sich selbst preisgeben möchten.

Bedenken sollten Sie das andere neben dem Profilbild zunächst nur den Namen des Mitglieds und den Wohnort sehen. Die restlichen Fotos neben dem Profilbild, einen etwaigen Profiltext, mit dem Sie anderen Mitgliedern bereits eine aktuelle Nachricht zukommen lassen können und weiterführende persönliche Informationen können erst nach dem Anklicken des Profils gesehen werden. Das lässt erahnen, wie wichtig ein ansprechendes Profilbild und ein netter Profilname sind, denn der erste Eindruck zählt ja bekanntlich.

Die Profildaten, die Sie eintragen können, sind sehr umfangreich und beinhalten, neben Fragen zu Ihrer Person und Ihrem Aussehen, auch Angaben über Ihre Ausbildung oder Ihr Einkommen. Dabei handelt es sich allerdings um freiwillige Angaben. Sie selbst entscheiden, wie viel Sie von sich selbst preisgeben und was Sie im Internet, verständlicherweise, nicht veröffentlichen möchten.

Kommunikation & Suche

BeNaughty ist dazu gedacht andere Menschen, die ähnliche Interessen haben durch Nachrichten und Chats kennenzulernen. Genau das sind auch die Funktionen, die Sie nutzen können, um Singles-Profile zu finden und sich, nach einiger Zeit mit ihm oder ihr zu treffen.

Um die Benutzer auf BeNaughty zu finden, die Ihren Ansprüchen entsprechen könnten, können Sie die ausführliche Suchfunktion nutzen, oder die Profile anklicken, die Ihnen auf der Start-Seite angezeigt werden. Hinter diesen Dating-Profilen stecken Personen, die aus Ihrer Umgebung kommen und ebenfalls auf Partnersuche, der Suche nach sexuellen Abenteuern oder einfach nur nach netten Leuten sind.

Ist Ihnen diese Art der Suche zu ungenau, können Sie in der Leiste darüber, die Suchergebnisse eingrenzen. Wählen Sie beispielsweise aus, in welchem Alter die Singles sein sollten oder in welchem Umkreis sie zu Hause sein sollen. Das macht es für Sie einfacher den oder die Richtige zu finden.

Mobile Nutzung des Angebotes

BeNaughty mobile Version können Sie überall und jederzeit nutzen. Die Plattform lässt sich also nicht nur über Ihren Laptop oder PC, sondern auch über den Browser Ihres Smartphone oder Tablet problemlos und unkompliziert aufrufen.

Diese mobile Website passt sich in Größe und Aussehen dem Bildschirm Ihres mobilen Endgeräts an, was dazu führt, dass Sie alle Funktionen, wie gewohnt nutzen können. Sie müssen während Sie unterwegs sind folglich nicht auf das Flirten und Kennenlernen neuer Leute verzichten, sondern haben die Möglichkeit gemütlich im Park, dem Bus oder in der Bahn zu flirten.

Nicht vorhanden ist hingegen eine BeNaughty-App. Weder für Apple noch für Android gestützte Geräte gibt es eine solche. Da die mobile Version allerdings auch ohne eine solche App funktioniert und Sie ohne diese bestens auskommen können, ist eine App derzeit nicht notwendig.

Kosten & Preise?

Direkt nach der Registrierung sind Sie zuerst kostenlos bei BeNaughty angemeldet. Diese normale Mitgliedschaft ist eingeschränkt und nicht alle Funktionen können genutzt werden. Sie können beispielsweise die Suchfunktion nutzen, in öffentlichen Chaträumen chatten und Mitglieder liken. Messages senden und einige andere zusätzlichen Funktionen, können erst nach Erhalt einer Premium-Mitgliedschaft genutzt werden.

Für eine solche Abo-Mitgliedschaft gibt es unterschiedliche Preismodelle, die sich danach richten, zu welchem Abo Sie sich entscheiden. Die BeNaughty-Preise sind somit verschieden und nicht für alle Nutzer gleich. In der Regel erneuern sich die Abos in monatlichen Abständen, sodass die BeNaughty-Kosten Monat anfallen.

  • Abo Chatsüchtig: 0,43 $ pro Tag bzw. 11,99 $ pro Monat:
  • Inhalt dieses Abos ist, dass Sie eine Pole-Position im Messanger erhalten, von 5x mehr Leuten gesehen werden, ein höheres Suchranking haben und eine Lesebestätigung anfordern können.
  • Abo Extra-Sicherheit: 0,36 $ pro Tag bzw. 9,99 $ pro Monat:
  • Inhalt dieses Abos ist eine zusätzliche HTTPS-Verschlüsselung, die Möglichkeit anonym zu browsen und die automatische Verlaufslöschung.
  • Abo Premium-Dating: 0,68 $ pro Tag bzw. 18,99 $ pro Monat:
  • Inhalt dieses Abos sind die beiden oben genannten Abos.

Wie seriös ist BeNaughty?

BeNaughty bietet seine Kunden durch den Abschluss eines Abos eine zusätzliche HTTPS-Verschlüsselung an. Auch die Tatsache, dass die Verwendung und Speicherung Ihrer Daten ausführlich in den Datenschutzbestimmungen erläutert wird, macht einen guten Eindruck.

Die Plattform scheint seriös zu sein, denn auch das Risiko auf Fake-Profile zu treffen, wird von den Anbietern versucht Einhalt zu gebieten. Dazu bietet die Plattform an, ein geprüftes Mitglied zu werden. Dies wird anderen bei den Profilen Mitgliedern angezeigt und diese können sicher sein, dass Sie tatsächlich existieren und weder ein Fake sind, noch einen Betrug begehen möchten. Im Umkehrschluss können Sie dieses Zeichen, geprüftes Mitglied, für sich selbst nutzen, indem Sie nur Kontakt mit Usern aufnehmen, die tatsächlich überprüft wurden.

Trotz dieser Überprüfung können Sie Ihre Anonymität weiterhin wahren, denn das Ausfüllen Ihres Profils kann weiterhin so erfolgen wie Sie sich das wünschen. Möchten Sie viel preisgeben, können Sie alles ausfüllen. Ist Ihnen Ihre Privatsphäre wichtig, füllen Sie nur wenig aus.

Kündigung bei BeNaughty

BeNaughty kündigen müssen Sie nur, wenn Sie sich für ein Kosten erforderndes Abo entschieden haben. Diese Kündigung müssen Sie vor dem Ablauf des Abos den Seitenbetreibern zukommen lassen. Nur dann kann die Mitgliedschaft gekündigt werden, ohne dass sich das Abo um einen weiteren Monat automatisch verlängert. Die Funktionen, die Sie durch das Abo erhalten haben, können trotz Kündigung weiterhin bis zum Ende der Laufzeit genutzt werden.

Nach der Kündigung Ihres Abos haben Sie 2 Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit besteht darin, dass Sie Ihre Teilnahme beenden, indem du deine Mitgliedschaft nur pausierst. Dadurch werden Ihre Daten nicht gelöscht, sondern nur das Profil deaktiviert. Loggen Sie sich anschließend erneut in Ihr Profil ein, können Sie Ihr Profil wieder problemlos reaktivieren.

Die zweite Möglichkeit, die Sie haben, ist es Ihr BeNaughty-Profil löschen zu lassen. Dabei werden all Ihre Daten gelöscht und Sie können nicht mehr auf Ihr Profil zugreifen. Sollten Sie den Service erneut nutzen möchten, bedarf es in diesem Fall einer komplett neuen Registrierung auf dieser Singlebörse.

Sind Sie ein Mitglied, das lediglich die kostenlosen Funktionen nutzt, bedarf es keiner Kündigung und Sie können direkt über Ihr Profil den Account deaktivieren oder löschen.

Kontakt, Support zu BeNaughty

Den BeNaughty-Kundenservice erreichen Sie leider nicht telefonisch. Dafür ist der Support direkt über die Website erreichbar. Um zum Kundendienst Kontakt aufzunehmen, loggen Sie sich zunächst normal in Ihr Profil ein. Anschließend klicken Sie oben rechts auf Ihr Profil und wählen dann „Hilfe erhalten“ aus. Sie werden dann auf die Seite weitergeleitet, die es Ihnen ermöglicht konkrete Fragen an den Kundenservice zu stellen.

Möchten Sie sich Tipps holen und haben vielleicht eine Frage, die häufig gestellt werden könnte, bietet Ihnen der Reiter „Hilfe“ sogenannte FAQs an. Hier werden Fragen beantwortet, die oft und gerne gestellt werden. Bei einfachen Problemen findet man hier meistens bereits die Antworten.

Ein gutes Feature, das nicht jede Dating-Plattform bietet, ist der Reiter Feedback. Hier können Sie Vorschläge unterbreiten, die den Betreibern der Seite bei der Verbesserung helfen können. Dadurch haben Sie selbst einen Einfluss auf die Gestaltung und die Funktionen der Seite.

Resümee zu Test

Aus dem Test scheint BeNaughty eine seriöse und solide Dating-Site zu sein. Liegen Ihre Interessen darin, sexuelle Abenteuer zu finden und sich dafür mit anderen Usern zu verabreden, sind Sie hier genau richtig. Bei der Suche nach einer festen Partnerschaft wird Sie diese Seite allerdings nicht unterstützen können.

Leider sind die Funktionen der von Kosten freien Mitgliedschaft recht eingeschränkt, was es beinahe notwendig macht, ein kostenpflichtiges Abo abzuschließen. Dieses kann aber monatlich gekündigt werden, sodass sich das finanzielle Risiko in Grenzen hält.

Da die Mitglieder zumeist in den Abendstunden aktiv sind, sollten Sie darauf achten, hauptsächlich zu dieser Tageszeit online zu sein und aktiv andere User anschreiben.

FAQ

Was ist BeNaughty?
Es handelt sich um eine Kennenlern-Plattform, deren User auf sexuelle Abenteuer aus sind. Durch Chatten und Messages schreiben, setzen Sie sich die Verbindung zu interessanten Usern und verabreden sich anschließen.

Wie kann ich BeNaughty kündigen?
Kündigen können Sie jederzeit über die Account-Einstellungen, die in allen Profilen vorhanden sind. Eine kostenpflichtige Mitgliedschaft muss vor Laufzeitende gekündigt werden.

Wer nutzt BeNaughty?
Die Mitglieder von BeNaughty sind vom Alter her gemischt, während etwas mehr Frauen als Männer angemeldet sind.

Bietet BeNaughty einen guten Datenschutz?
Der Datenschutz scheint entsprechend der Vorschriften zu sein. Die Datenschutzbestimmungen geben genauen Aufschluss darüber.

COMMENTS

  • Ich kann meistens positive Punkte als Fazit hinterlassen. Vorurteile, wie Fakes bewahrheiten sich keineswegs. Dafür gibt es viele echte Kontakte, die schnell über den Chat hinauswollen. Deshalb ich mich auch als Premium-User angemeldet. Seitdem bekomme ich fast täglich Nachrichten von Singles, die ebenfalls auf der Suche nach Spaß sind.

  • Wer auf der Suche nach unverbindlichen Dates ist, ist bestens aufgehoben. Ich habe durch die Anmeldung viele Singles kennengelernt und mit einigen von ihnen führe ich eine Freundschaft, die auch besondere Vorzüge hat. Wozu sollte ich Alternativen nutzen, wenn ich über den Anbieter alles habe, was ich als Single brauche. Der Chat bietet viele Funktionen, um sich schon online kennenzulernen und das erste Date in einer vertrauten Atmosphäre zu erleben.

  • Da sich Singles im verschiedenen Alter auf der Datingplatform tummeln, konnte ich bisher schon verschiedene Kontakte treffen. Ich glaube, es gibt keine Fakes, da ich sehr aktiv bin und bislang auf noch keinen gestoßen bin. Dafür hat man eine große Auswahl an flirty Usern, die auch auf eine Nachricht antworten. Die kostenlose Anmeldung kann ich nur jedem ans Herz legen.

  • Schreibe einen Kommentar zu Aine Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.